Sie befinden sich hier: Start » Beratung » Management-Beratung » Agile Methoden

Agil in Richtung digitale Transformation

Mehr neue Methoden für Ihre erfolgreichen Projekte

Agile Methoden vorteilhaft nutzen

Agile Verfahren erhöhen die Reaktionsgeschwindigkeit und die Qualität des Projektergebnisses. Durch kurze Zyklen werden Fehlentwicklungen schnell entdeckt und die Anforderungsabdeckung zeitnah überprüft. Ebenso profitiert das Prozessmanagement von agilen Elementen. Das richtige Rezept bei der Modernisierung hochkomplexer Systemlandschaften.

Schaubild Risikoabnahme bei agilen Methoden
Risikoabnahme bei agilen Methoden

Risiko im Großprojekt limitieren

Bei einer agilen Vorgehensweise erledigen Sie riskante und hochprioisierte Entwicklungsabschnitte am Anfang. Erkenntnisse lassen sich schnell im Projektverlauf berücksichtigen. So sinkt das Risiko mit Fortschreiten des Projektes.

Agilität in die Organisation einpassen

Nicht immer ist die reine Lehre zur agilen Methodik praxistauglich. Wir passen das agile Verfahren an die jeweilige Organisation, die es verwendet, an. Genau so wie es für Ihr Unternehmen und Projektziel das Richtige ist.

IKOR-Leistungsportfolio für agile IT-Projekte

  • Methodenauswahl je nach Projekt-/Organisationsziel: Scrum, LeSS (Large-Scale Scrum), SAFe (Scaled Agile Framework), Kanban oder Mix aus den Ansätzen
  • Zertifizierte Mitarbeiter für die Rollen Scrum-Master und Product-Owner
  • In agiler Vorgehensweise geschulte Mitarbeiter für die Rollen technischer und fachlicher Architekt, (Chief-)Business-Analyst, Agiler Projektmanager als Brücke zum Management
  • Vorbereitung der Organisation auf die agile Arbeitsweise in Softwareentwicklung und Projektmanagement und Begleitung in eine agile Unternehmenskultur
  • Anforderungsdefinition und -management mit Übersetzung in ein umsetzbares Backlog im Rahmen des Requirements-Engineerings
  • Identifikation von Anknüpfungspunkten für agile Umsetzungen
  • Tool-Empfehlung und Aufbau einer Tool-Chain zur revisionssicheren Abbildung des Anforderungszyklus‘ von der ersten Idee bis zur getesteten Umsetzung
  • Testmanagement in iterativer Vorgehensweise (agiles Testen)
  • Bereichsübergreifendes Skalieren der agilen Methode auf alle Unternehmensteile
  • Alternativ: Einbettung des agilen Vorgehens in die „klassische“ Vorgehensweise der übrigen Unternehmensbereiche
  • „Übersetzung“ des agilen Vorgehens in die bekannte Methodik der übrigen Unternehmensbereiche, zum Beispiel in Statuskonzept oder Controllingwerkzeuge
  • Best Practices für verschiedene Szenarien: Vom Großprojekt, wie dem Austausch von Kernsystemen, bis hin zum Support durch Inhouse-Teams
Ansprechpartner
Michael Vaupel

Michael Vaupel

Bereichsleiter Financial Services
Tel. +49 (0)40 8 19 94 42-0

Projekte agil umsetzen

Video "Agile Implementierung" ansehen
Quelle: Guidewire®

Top