Sie befinden sich hier: Start » IKOR » Kunden und Partner » Referenzen » E-ON: Migration Darlehensverwaltung

Migration und Konsolidierung der Darlehensverwaltungssysteme

Abbildung Darlehen einer Gesellschaft in einem neuen Buchungskreis

Ausgangssituation:

Im Zuge der Prozessoptimierung im Hause E.ON fiel die Entscheidung über die Zusammenführung der Darlehensverwaltungsfunktionen von zwei Gesellschaften in einem System. Ausgehend von einer bestehenden Lösung waren die Darlehen der zweiten Gesellschaft in einem neuen Buchungskreis abzubilden.

Vorgehen:

  • Konzeption der Migration
  • Konzeption Abgleich Bestand- und Plansatzabgleich
  • Abnahme der Konzeption
  • Erstellung Buchungskreiskopie
  • Durchführung und Dokumentation des Harmonisierungs-Customizings
  • Entladen der notwendigen Daten im Quellsystem
  • Datenanreicherung der zu migrierenden Daten
  • Laden der notwendigen Daten ins Zielsystem
  • Test- und Abnahmekonzeption
  • Testunterstützung
  • Unterstützung Abnahmetests
  • Durchführung Produktivgang

Erfolg:
Durch die einheitliche Darlehensverwaltung auf einem System mit gleichen bzw. ähnlichen Prozessen wurden der Pflege- und Wartungsaufwand (z.B. im Rahmen eines Releasewechsels) signifikant gesenkt und die Darlehenskompetenz sinnvoll gebündelt.

Informationen

Ausgeübte Tätigkeiten:

  • Projektleitung
  • Fach- und DV-Konzeption
  • Test
  • Technische Realisierung

Technische Umgebung:

  • SAP® FS-CML
  • ABAP Entwicklungswerkzeuge
Top