Sie befinden sich hier: Start » IKOR » Aktuelles & Presse » Neuigkeiten » Erstmals Einführung der Guidewire InsuranceSuite in Deutschland

Erstmals Einführung der Guidewire InsuranceSuite in Deutschland

IKOR verantwortet größtes Teilprojekt

Als erster Versicherer in Deutschland führt die Zurich Gruppe die Standardsoftware Guidewire InsuranceSuite vollständig ein. IKOR verantwortet dabei die Umsystemanbindung als größtes Teilprojekt. Das integrierte, modernde Kernversicherungssystem bildet die Grundlage für weitreichende Verbesserungen von interner Kostensenkung bis zum Omnikanalservice für Versicherungskunden.

Erstmals führt ein Versicherer in Deutschland die komplette Guidewire InsuranceSuite™ ein. Die Zurich Gruppe Deutschland ersetzt ihr bisheriges Bestandssystem mit dem Anwendungspaket der Guidewire Software GmbH. Die Software deckt den gesamten Lebenszyklus der Schaden- und Unfallversicherung ab.

„Mit der Einführung des internationalen Standard-Kernversicherungssystems InsuranceSuite trifft Zurich die richtige Entscheidung in puncto kosteneffiziente Systeme und Wartung sowie Zukunftssicherheit“, erklärt Lars Ackermann, Geschäftsführer der IKOR Management- und Systemberatung GmbH und Leiter des Teilprojekts Interfaces, die Innovation bei dem Versicherungsunternehmen. Er ist überzeugt: „Das richtige Projekt als Grundlage einer umfassenden Digitalisierungsstrategie.“

Ehrgeiziges Ziel

In dem Großprojekt verantwortet IKOR als größtes Teilprojekt die Integration sämtlicher Umsysteme. „Unsere Kernkompetenz in Systemintegration unterstützt das ehrgeizige Ziel von Zurich, alle drei Systeme der InsuranceSuite gleichzeitig in Betrieb zu nehmen“, erläutert Ackermann. Quer durch das gesamte Versicherungsunternehmen sind vom Vertrieb bis zum Finanz- und Rechnungswesen sämtliche Fachabläufe in ein funktionierendes Zusammenspiel mit dem neuen Bestandssystem zu bringen. Weit mehr als hundert Schnittstellen der umgebenden Systeme aus den jeweiligen Fachabteilungen sind zu automatisieren und anzubinden, ohne den laufenden Betrieb zu stören bzw. in diesen zu integrieren.

Omnikanalservice möglich machen

Peter Hamacher, Programmleiter bei der Zurich Gruppe Deutschland, verdeutlicht die Vorteile der Systemerneuerung: „Ein modernes System wie die InsuranceSuite macht es möglich, auf die Wünsche des Kunden nach mobilen Abschlüssen von Versicherungen zu reagieren. Oder Maklern die optimale Unterstützung mit schnell verfügbaren Informationen und Vernetzung zu bieten. Also: Die Vorteile eines Omnikanalsystems für alle Beteiligten zu nutzen.“

Lars Ackermann, Geschäftsführer IKOR
Lars Ackermann, Geschäftsführer IKOR - Quelle IKOR
Peter Hamacher, Programmleiter, Zurich Gruppe Deutschland
Peter Hamacher, Programmleiter, Zurich Gruppe Deutschland - Quelle: Zurich

Zurück

Top