Sie befinden sich hier: Start » IKOR » Aktuelles & Presse » Pressespiegel » Corona als Lackmus-Test: Informationstechnologie verbessert Förderprozesse

Corona als Lackmus-Test: Informationstechnologie verbessert Förderprozesse

Digitalisierung der Förderbanken

Im Zuge der Corona-Pandemie gingen die Anfragen und die Antragszahlen bei Soforthilfen allein binnen der ersten beiden Tage mit rund 140.000 Interaktionen buchstäblich durch die Decke. In ihrem Gastbeitrag des „Sapport Magazin“ (09/20) skizzieren Lars Ackermann, CEO bei IKOR, und Michael Runte, Chief Product Owner im Dock Public Sector von IKOR, welche smarte Systemintegrationsleistung notwendig war, um den Antrags-Run aufzufangen und damit verbundene Prozesse umzusetzen. Im Dialog mit Jens Blum, IT-Leiter beim niedersächsischen Förderinstitut NBank, erläutern sie, welchen Beitrag agile Arbeitsweisen leisten, um Förderbanken fit für die digitale Transformation zu machen – und warum es wichtig ist, „Unwägbarkeiten neu zu denken“.

Lars Ackermann, Vorstand und Michael Runte, Chief Product Owner im Dock Public Sector
Lars Ackermann, Vorstand bei IKOR und Michael Runte, Chief Product Owner im Dock Public Sector

Quelle: Sapport Magazin (09/20)

Zurück

Top