Sie befinden sich hier: Start » IKOR » Aktuelles & Presse » Pressespiegel » Standardsoftware für Kernversicherungssysteme - VERSICHERUNGSBETRIEBE 5/2017

Standardsoftware für Kernversicherungssysteme - VERSICHERUNGSBETRIEBE 5/2017

Wie ein holistischer Ansatz die Softwareeinführung beherrschbar macht

Standardsoftware für Kernversicherungssysteme einzuführen ist ein komplexes Unterfangen. Keine überraschende Erkenntnis – doch worin besteht die Komplexität? 

Unsere Autoren, Hans-Jürgen von Henning (Partner, IKOR Finsure GmbH) und Michael Vaupel, Bereichsleiter Financial Services, IKOR AG) gehen im Beitrag auf technische und fachliche Komplexitätsverursacher ein. Ihre Erfahrung zeigt, dass auch „weiche Faktoren“ häufig unterschätzt werden. 

Den vollständigen Artikel "Standardsoftware für Kernversicherungssysteme können Sie sich hier herunterladen.

Bild Hans-Jürgen von Henning und Michael Vaupel
Autoren: Hans-Jürgen von Henning und Michael Vaupel

*Quelle: vb 5/2017 | www.av-finance.com

Zurück

Top