Sie befinden sich hier: Start » IKOR » Kunden und Partner » Referenzen » WIBank: Integration und Erweiterung des Meldewesens

Integration und Erweiterung des Meldewesens

Standardisierung, Automatisierung und Verkürzung

Ausgangssituation:
Die Anforderungen an das Meldewesen eines Kreditinstituts sind überwiegend durch externe Faktoren wie z.B. das geltende Aufsichtsrecht vorgegeben und unterliegen einem stetigen Wandel. Weitere Anforderungen werden insbesondere in Konzernstrukturen durch die Muttergesellschaft und das (Konzern-)Controlling definiert. Historisch organisch gewachsene Meldewesenstrukturen bedürfen damit einer konsequenten Entwicklung zur Abdeckung der veränderten Aufgaben. Zudem bedingt der häufige Einsatz von manuellen und Excel-basierten Prozessen eine intensive Bindung von Personal und Know-how.
Die Zielsetzung des Projekts war es, den Bereich der aufsichtsrechtlichen Meldungen durch eine anwenderfreundliche, weitgehend automatisierte Softwarelösung zu unterstützen und die Prozesse im Rechnungs- und Meldewesen im Sinne einer schnelleren Meldungsbereitstellung zu straffen.

Lösung:
Die Geschäftsdaten werden nun im bestandsführenden SAP-Vorsystem erhoben, melderechtlich automatisiert aufgearbeitet und in die Meldeformulare zur Kontrolle und Finalisierung aggregiert. Zur Verkürzung der Meldungserstellung wurde eine Optimierung der technischen Abläufe des Monatsabschlusses und der vorbereitenden Arbeiten zur Meldungserstellung im SAP-Vorsystem durchgeführt. Die aufbereiteten Daten werden in den offiziellen Bundesbank-Formularen aggregiert, können aber bis auf die Einzelvertragsebene nachvollzogen und ggf. revisionssicher bearbeitet werden. Der Meldungsoutput erfolgt in eine Datei oder ggf. direkt in die SAMBA-Schnittstelle.

Erfolg:
Neben der Standardisierung, Automatisierung und Verkürzung des Meldeprozesses konnte durch das Projekt eine deutliche Reduzierung der Ressourcenbindung im Rechnungswesen und eine signifikante Erhöhung des Detail- und Informationsgrades der Meldungen erreicht werden. Durch die Verprobungen und Tests wurden zudem Datenfehler im SAP-Vorsystem identifiziert und korrigiert, womit auch dort eine deutliche Erhöhung der Qualität und des Informationsgehaltes der Daten erreicht werden konnte.

Informationen

Ausgeübte Tätigkeiten:

  • Projektmanagement
  • Fachkonzept
  • DV-Konzept
  • Abstimmung mit Fachabteilungen und IT-Dienstleitern
  • Prozessoptimierung
  • Testmanagement

Technische Umgebung:

  • iBS-SRT (SAP Add-on)
  • RUBEN (TAXOR)
  • SAMBA
Top